2013


KUNSTVEREIN DUISBURG 2013
EBERHARD KRANEMANN + ANDRE YUEN
LOSING MY MIND – MIXED MEDIA INSTALLATION
KURATORIN: HENRIETTA WEITHORN
Courtesy – Weithorn Galerie




Bei der Betrachtung der Welt haben Kranemann und Yuen das Gefühl, den Verstand zu verlieren. Alles bricht auseinander. Mit Religionskriegen zurück ins Mittelalter. Wirtschaftskriege, Finanzmanipulationen, Betrügereien. Verlust der persönlichen Freiheit im Überwachungsstaat. In dieser Mixed Media Installation zeigen die beiden Künstler ihre Auseinandersetzung mit der Welt, wie sie sich ihnen darstellt. Kranemann mit Malerei, Video, Klang, Performance und Yuen mit Digitaler Bildbearbeitung, Video, Performance.

KRANEMANN + YUEN – VIDEO-SOUND-ART – PERFORMANCE

Die beiden Künstler stehen mit ihren Musikinstrumenten im flirrend – wechselnden Farblicht der Kranemann – Video – Projektion „IM PANIKRAUM“. Ein Text der Berliner Lyrikerin Peggy Neidel beschreibt den Zustand der Gegenwart als kalten, menschenfeindlichen Ort, unterstützt durch elektronisches Klangmaterial von Eberhard Kranemann.
Die Performance – Künstler fügen den Klängen des Videos weitere elektronische Klänge in einer live – Aktion hinzu, werden lauter und dichter, bis der Videoklang übertönt wird.
Kranemann + Yuen stellen den Panikraum akustisch dar.

Zur Dokumentation >>>


WESTDEUTSCHE ZEITUNG - Kraftwerk-Musiker begleitet Lichtshow


Zum Artikel >>>


Eberhard Kranemann - TOP MAGAZIN




EINLADUNG IN VISION - JACOBIHAUS



Video Eberhard Kranemann und Julia Kent
Einführung: prof. Dr. Manfred Schneckenburger, Leiter der Documenta Kassel 1977 und 1987


PRESSEMITTEILUNG

19.03.2013, 19-22 Uhr KÜNSTLERVEREIN MALKASTEN - JACOBIHAUS
LIVE MUSIK- UND VIDEO-PERFORMANCE KANJO TAKÉ, EBERHARD KRANEMANN, JULIA KENT

Vollständige Pressemitteilung >>>


Jun Kim - PPL Award 2012




BEAST OF PREY - CRITICAL ART ENSEMBLE
DOCUMENTA KASSEL 2012



Vollständige Pressemitteilung >>>